ASV Eppelheim

Erfolgreicher Start!

am 14.03.2014 um 18:30 Uhr war es soweit: ASV-Badminton nahm seinen Trainingsbetrieb in der Rhein-Neckar-Halle auf. Anfänger und geübte Spieler und Spielerinnen fandenschnell zusammen und in Kürze waren alle 5 Spielfelder belegt.
Die Verantwortlichen waren mit dem Start mehr als zufrieden. Michael Windisch fasste zusammen: „Es ist schön, dass sich zu unserer ersten Trainingseinheit so viele begeisterte Spieler eingefunden haben. So kann es weitergehen.“
Alle die Lust haben, Badminton zu spielen, sind dazu herzlichst eingeladen. Eine extra Anmeldung ist nicht notwendig, Schläger und Federbälle sind ausreichend vorhanden.

   

 

Herzlich willkommen im Sportbereich „Badminton“

Die Abteilung Badminton ist das jüngste Kind der ASV-Abteilungsfamilie und wird am 14.03.2014 um 18:30 Uhr den Trainingsbetrieb in der Rhein-Neckar-Halle aufnehmen. Mit dieser neu angebotenen Sportart wollen wir Jung und Alt, Geübte und Ungeübte für diese Sportart begeistern.
Wir freuen uns über jeden neuen Mitspieler/Mitspielerin, egal ob es sich um ambitionierte Spieler oder um Anfänger handelt. Alter oder Geschlecht spielen keine Rolle, alle sind herzlichst bei uns willkommen.
Um den Sport ausüben zu können bedarf es nicht viel. Sportkleidung ein entsprechender Schläger und ein Federball genügen und schon kann es losgehen. Unsere drei Verantwortlichen Niels Bojunga, Masood Ghasroldashti und Michael Windisch werden Ihnen dabei mit Rat und Tat zur Seite stehen.Das Training findet auf fünf Spielfeldern in der Rhein-Neckar-Halle statt.

Masood: „Wir wollen im ersten Schritt erstmal allen Geübten und Ungeübten die Möglichkeit bieten Badminton bei uns zu spielen. In einem zweiten Schritt werden wir frühestens Anfang 2015 einen Trainer engagieren und dann ggf. erste Teams für den offiziellen Badminton-Spielbetrieb anmelden. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg.

"Die „Macher“ beim markieren der Spielfelder in der Rhein-Neckar-Halle:

   

 

Von links: Masood Ghasroldashti, Michael Windisch, Niels Bojunga  

Ja, jede(r) kann mitmachen. Eine ASV-Mitgliedschaft ist zwar Pflicht, wer aber erst mal reinschnuppern will, kann das gerne tun, muss sich aber nach 2-3 Wochen entscheiden, ob er Badminton beim ASV dauerhaft weiter betreiben will. Falls ja, ist eine ASV-Mitgliedschaft Pflicht. Die Mitgliedsbeiträge sind moderat und können hier abgerufen werden: ASV-Mitgliedschaft

 


Zum Seitenanfang